NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: 7.12. Zul.-Nr. T-12 / 79 / 1
 Nächste Seite: 7.14. Zul.-Nr. T-14 / 80 / 1
 Ebene rauf: Zugelassene Bauteile nach BVOS bis 31.12.2009
Suche:
   Navigation:  ESB-Online / A 3 Verzeichnis der von der Bezirksregierung Arnsberg zugelassenen Anlagen, Betriebsmittel oder Stoffe / A 3.10 Schachtförderung, Seilfahrt, Aufzugsanlagen / Zugelassene Bauteile nach BVOS bis 31.12.2009 / 7.13. Zul.-Nr. T-13 / 80 / 1 /   Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 

7.13. Zulassungs-Nr. T-13 / 80 / 1


Zulassungs-Datum: 8.5.1980

Hersteller: Becorit-Gesellschaft W. Beckmann & CO KG, Recklinghausen

Werkstoffbezeichnung: 'Becoplast' (RCH 1000)


Prüfbericht:

Versuchsgrubengesellschaft mbH, Dortmund, vom 6.9.1968 - SI/Nk -


Kurzbeschreibung:

Der Werkstoff 'Becoplast' (RCH 1000) wird als Seilscheibenfutter

benutzt. Das Futter besteht aus Klötzen von weißer Farbe.

Die relative Molekülmasse (Molekulargewicht) des Werkstoffs

beträgt mindestens 10sup(6).


Die Reibungszahl liegt im Mittel bei 0,11.


Bemerkungen:


Seilscheibenfutter aus 'Becoplast' (RCH 1000) dürfen an

Seilscheiben unter und über Tage eingesetzt werden.

Da der Erdungswiderstand des Werkstoffs größer als 10sup(8) Ohm

ist, muß - insbesondere beim Einsatz unter Tage - für eine

ausreichende Ableitung evtl. auftretender elektrostatischer

Aufladungen gesorgt werden; auf TAS Nr. 1.4.6 Satz 2 wird verwiesen.