19.12.1977

16.6-1-12

Anerkennung von Sachverständigen

A 5.11
(A 5.12)

Stand: 01.10.2007

An die Bergämter des Landes NW

Betr.: Anerkennung als Sachverständigenstelle für Untersuchungen im Rahmen der
         Bauartzulassung von Fahrzeugen  mit Eigenantrieb durch Verbrennungsmotore


Mit Verfügung vom heutigen Tage ist die "TÜV Nord Gruppe" als Sachverständigenstelle
für Untersuchungen im Rahmen der Bauartzulassung von

1. gleisgebundenen Fahrzeugen mit Eigenantrieb durch Verbrennungsmotore (Diesel-
    lokomotiven),

2. nichtgleisgebundenen Fahrzeugen mit Eigenantrieb durch Verbrennungsmotore,

3. Verbrennungsmotoren der zwangsgeführten Fahrzeuge von Schienenbahnen
    (Schienenhängebahnen, Schienenflurbahnen),

4. Meßgeräte zur Prüfung und Überwachung von Verbrennungsmotoren und Fahrzeugen

anerkannt worden.


Dortmund, den 19.12.1977

Landesoberbergamt NW

C o e n d e r s



13.11.1989

83.16.6-3-32

Sachverständige
für die Durchführung von Untersuchungen
an Dieselkatzen

A 5.11
(A 5.12)

Stand: 09.08.2001

Verzeichnis der Sachverständigen,

die von der Bezirksregierung Arnsberg für die Untersuchung an Dieselkatzen nach Nr. 4.4
der Richtlinien des Landesoberbergamts NRW für Einschienenhängebahnen (EHB)
mit Dieselkatzen im Untertagebetrieb von Steinkohlenbergwerken
vom 22.03.1979 anerkannt worden sind.

- Geschäftszeichen: 83.16.6-3-32 -

Erläuterungen

Die Anerkennung bezieht sich auf die Untersuchung vor der erstmaligen Inbetriebnahme, regelmäßig
wiederkehrende und außerordentliche Untersuchungen einschließlich der Umfülleinrichtungen und
der Behälter für Dieselkraftstoff.

TÜV

Lfd.
Nr.

Name, Vorname

Datum und Geschäftszeichen
der Anerkennung

Anerkannt für

1

Sobiech, Wilhelm
Dipl.Ing.

11.05.1981 - 21.6-2-8
15.01.1996 - 16.6-4-14

 

2

Gorzel, Siegfried
Dipl.Ing.

15.07.1993 - 16-6-3-28

die Nr. 2 und 3 mit Ausnahme des Fahr- und Bremsvermögens einschließlich der Funktion der zugehörigen Sicherheitseinrichtungen und

3

Steinke, Wolfgang
Dipl.Ing.

18.5.1991 - 16.6-2-4

elektronischen Bauteile und der Aufhängung dienenden Verbindungsteile



23.04.1996

83.16.6-3-10

Sachverständige für elektrische Teile
an Bahnanlagen unter Tage

A 5.11
(A 5.12)

Stand: 09.08.2001

Verzeichnis der Sachverständigen,

die von der Bezirksregierung Arnsberg nach Vorschriften der Bergverordnungen
für die Durchführung von Untersuchungen an elektrischen Teilen von
Bahnanlagen, Lokomotiven und Fahrzeugen mit Eigenantrieb sowie Personenwagen
zur Personenbeförderung in Personenzügen unter Tage anerkannt worden sind

Geschäftszeichen: - 83.16.6-3-10 -

Erläuterungen

Die Anerkennungen nach den verschiedenen Verordnungen sind in der letzten Spalte des Verzeichnisses
angegeben.

Es bedeuten:

1  - Anerkennung gemäß § 258 Abs. 3 in Verbindung mit § 255 Abs. 4 der Bergverordnung des Landes-
      oberbergamts NRW für die Steinkohlenbergwerke (BVOSt) vom 20.2.1970

2 -  Anerkennung aufgrund von Entscheidungen nach § 117 Abs. 1 und 2 der Bergverordnung des 
      Landesoberbergamts NRW für die Erzbergwerke, Steinsalzbergwerke und für die Steine- und
      Erdenbetriebe (BVONK) vom 20.2.1970

3 -  Anerkennung aufgrund einer Betriebsplanzulassung nach den Bestimmungen des Bundesberg-
      gesetzes

4 -  Anerkennung gemäß § 255 Abs. 4 BVOSt

5 -  Anerkennung gemäß § 156 Abs. 4 BVONK.

6 -  Vorprüfung von Anträgen und Untersuchungen an Personenwagen für die Personenbeförderung
       in Personenzügen gemäß § 286 Abs. 1 BVOSt vom 20.2.1970

7 -  Anerkennung gemäß § 7 Abs. 1 BVOESSE

Stand: 27.06.2012

RAG Deutsche Steinkohle AG

Lfd.
Nr.

Name, Vorname

Datum und
Geschäftszeichen
der Anerkennung

Anerkannt gemäß
Ziffer .... der
Zusammenstellung

1

Tebbe, Johannes-Georg
Dipl.-Ing.

1.3.1990 - 14.6-9-7

1, 4

2

Janczyk, Udo
Dipl.-Ing.

6.3.1996 - 16.6-4-17

1, 4

DMT GmbH&Co.KG

Lfd.
Nr.

Name, Vorname

Datum und
Geschäftszeichen
der Anerkennung

Anerkannt gemäß
Ziffer .... der
Zusammenstellung

1

Skrzeba, Reinhold
Dipl.-Ing.

29.12.1995 - 16.6-4-8

1, 2, 4 und 5

2

Vogel, Jens
Dipl.-Ing.

23.12.1994 - 16.6-4-5

1 - 6

TÜV Nord Systems GmbH & Co.KG

Lfd.
Nr.

Name, Vorname

Datum und
Geschäftszeichen
der Anerkennung

Anerkannt gemäß
Ziffer .... der
Zusammenstellung

1

Adolph, Ulrich
Dr.-Ing.

8.11.1991 - 14.6-12-11

1, 4, 5

2

Belitz, Helmut
Dipl.-Ing.

29.7.1993 - 14.6-13-11

1, 4, 5

3

Gorzel, Siegfried
Dipl.-Ing.

15.7.1993 - 16.6-3-28

1, 2, 3, 4, 5

4

Guse, Hanno
Dipl.-Ing.

5.12.1986 - 15.6-2-17

1, 4, 5

5

Heseler, Uwe
Dr.-Ing.

29.07.1993 - 18.6-5-7
24.05.1995 - 14.6-13-11

1, 4, 5

6

Konik, Heinz-Gerhard
Dipl.-Ing.

17.3.1988 - 14.6-8-18

1, 4, 5

7

Sobiech, Wilhelm
Ing. (grad.)

11.5.1981 - 21.6-2-8

1, 2, 3, 4, 5

8

Schlecht, Karl-Julius
Dipl.-Ing.

31.5.1979 - 14.6-5-51

1, 4, 5

9

Richlofsky, Peter
Dipl.-Ing.

12.02.1986 - 14.6-8-2
31.02.1993 - 14.6-8-2

1, 4, 5

TÜV Rheinland

Lfd.
Nr.

Name, Vorname

Datum und
Geschäftszeichen
der Anerkennung

Anerkannt gemäß
Ziffer .... der
Zusammenstellung

1

Bruschke, Frank
Dipl.-Ing.

18.03.1988 - 14.6-8-17

1, 4

2

Görke, Werner
Dipl.-Ing.

06.03.1968 - 14.6.I 14/2

5

3

Steinke, Wolfgang
Dipl.-Ing.

18.10.1989 - 16.6-2-34

1, 4, 5

4

Vollrath, Detlef
Dipl.-Ing.

15.07.1992 - 23.6-1-28

4


DEKRA

Lfd.
Nr.

Name, Vorname

Datum und
Geschäftszeichen
der Anerkennung

Anerkannt gemäß
Ziffer .... der
Zusammenstellung

1

Siegel, Thomas
Dipl.-Ing.

27.02.2001 - 83.16.6-2001-1

3, 7

2

Wiedwald, Thomas
Dipl.-Ing.

27.02.2001 - 83.16.6-2001-2

3, 7

3

Schönknecht-Wefers,
Christian, Dipl.-Ing.

27.02.2001 - 83.16.6-2001-3

3, 7

Sonstige Sachverständige

Lfd.
Nr.

Name, Vorname

Datum und
Geschäftszeichen
der Anerkennung

Anerkannt gemäß
Ziffer .... der
Zusammenstellung

1

Wehner, Gerd
Dipl.-Ing.

27.06.2012 - 62.16.6-2012-1

3, 7, 8

 



30.04.1996

16.6-3-18

Sachverständige
für zwangsgeführte Streckenförderbahnen
und Sessellifte

A 5.11

(A 5.12)

Stand: 27.6.2012

Verzeichnis der Sachverständigen,
die von der Bezirksregierung Arnsberg für Prüfungen (Untersuchungen) durch Sachverständige
auf Grund der Richtlinien für Einschienenhängebahnen 1)2) bzw. Schienenflurbahnen 3),
der Bauvorschriften für Dieselkatzen 4) sowie der Rundverfügung für handgeführte Tragkatzen 5)
sowie der Anforderung an Rangier- und Steigkatzen 6) und auf Grund
von Einzelbescheiden der Bergbehörde anerkannt worden sind

- Geschäftszeichen: 83.16.6-3-18 -

Erläuterungen

Prüfungen (Untersuchungen) durch Sachverständige sind in den verschiedenen Richtlinien für
Einschienenhängebahnen bzw. Schienenflurbahnen, in der Rundverfügung für handgeführte Tragkatzen,
in den Anforderungen an Rangier- und Steigkatzen sowie in Einzelbescheiden der Bergbehörde gefordert.

Die Art der Anerkennung ist in der folgenden Zusammenstellung beschrieben. In dem Verzeichnis der
Sachverständigen sind in der letzten Spalte die Ziffern dieser Zusammenstellung für den Umfang der
Anerkennung des einzelnen Sachverständigen angegeben.


1) Richtlinien des Landesoberbergamts NRW für seilbetriebene Einschienenhängebahnen im Unter-
    tagebetrieb von Steinkohlenbergwerken vom 24.8.1981 (EHB-Richtlinien) (SBl. A 2.11).

2) Richtlinien der Bezirksregierung Arnsberg, Abteilung Bergbau und Energie in NRW für Einschienen-
   hängebahnen (EHB) mit Batterie- und Dieselkatzen imUntertagebetrieb von Steinkohlenbergwerken
   vom 14.12.2005 (Einschienenhängebahn-Richtlinien) (SBl. A 2.11).

3) Richtlinien des Landesoberbergamts NRW für Schienenflurbahnen mit Seilantrieb (SFB) im Unter-
    tagebetrieb von Steinkohlenbergwerken vom 22.2.1991 - Schienenflurbahn-Richtlinien

4) Anforderungen des Landesoberbergamts NRW an die Bauart von Zugkatzen mit Eigenantrieb durch
    Dieselmotoren (Dieselkatzen) für Einschienenhängebahnen im Untertagebetrieb von Steinkohlen-
    bergwerken (Bauvorschriften für Dieselkatzen) vom 8.6.1976 (SBl. A 2.11).

5) Rundverfügung des Landesoberbergamts NRW vom 3.12.1976 - 16.12-5-9 - betr. Bauartzulassung
    handgeführter Tragkatzen (SBl. A2.11).

6) Anforderungen des Landesoberbergamts NRW an Rangierkatzen und Steigkatzen vom 20.6.1989
   (SBl. A2.11).


Zusammenstellung der Arten der Anerkennungen

Anerkannt als Sachverständiger für

die Bauartenprüfung (Bauartuntersuchung) von Bremskatzen bzw. Bremseinrichtungen gemäß 
    Nr. 3.5.2 der EHB-Richtlinien bzw. Nr. 2.4.6 der SFB-Richtlinien

2  die Prüfung (Untersuchung) der Eignung von Zugseilen gemäß Nr. 3.9.1 der EHB-Richtlinien bzw. 
     Nr. 1.3 der Anlage 6 der SFB-Richtlinien

die Prüfung (Untersuchung) gebrauchter Seile vor ihrer Wiederverwendung in Schienenbahnen
    gemäß Nr. 5.3 der EHB-Richtlinien bzw. Nr. 5.7.3 der SFB-Richtlinien

die Abnahme des Befähigungsnachweises von Spleißern, die Langspleiße von Seilen der
    Schienenbahnen gemäß Nr. 4.4 der EHB-Richtlinien bzw. Nr. 2. der Anlage 7 der
    SFB-Richtlinien herstellen sollen, sowie von Zugseilen der Sessellifte

5  die Prüfung (Untersuchung) von Seilen, die länger als 12 Monate aufliegen sollen, gemäß
     Nr. 8.4 der EHB-Richtlinien bzw. länger als 6 Monate aufliegen sollen, gemäß Nr. 5.7.1
     der SFB-Richtlinien

6  die Prüfung (Untersuchung) des Fahr- und Bremsvermögens von Dieselkatzen in Einschienen-
     hängebahnen gemäß Anlage zu den Bauvorschriften für Dieselkatzen zum Zwecke der Erlangung
     einer Bauartzulassung

die Prüfung (Untersuchung) der Dieselkatzen und zugehörigen EHB-Züge mit Eigenbremsung
    der Laufwerke gemäß Nr. 4.4.1 und 4.4.3 der DK-Richtlinien in bezug auf
     - die Steuerung und die Bremseinrichtungen der Dieselkatze
     - die Steuerung und die Bremseinrichtungen der zugehörigen Züge
     - die Verbindungsteile gemäß Nr. 8.3 Abs. 2 und 3 der.Bauvorschriften
     - für Dieselkatzen vom 8.6.1976

die Prüfung (Untersuchung) von Schienen, ihren Verbindungen und ihren Aufhängungen auf
    Eignung für Einschienenhängebahnen mit Dieselkatzen gemäß Nr. 2.3.1 der DK-Richtlinien
    sowie die Aufhängearten von Schienen seilbetriebener Einschienenhängebahnen gemäß
    Nr. 3.2 der EHB-Richtlinien

9  die Bauartprüfung (Bauartuntersuchung) handgeführter Tragkatzen gemäß Rundverfügung
    vom 3.12.1976

10  die Erteilung eines Prüfzeugnisses für Rangierkatzen und Steigkatzen gemäß den Anforderungen
      des Landesoberbergamts NRW an Rangierkatzen und Steigkatzen

11  sonstige Prüfungen (Untersuchungen) an seil- und eigenangetriebenen Hängebahnen und
      Schienenflurbahnen zum Zwecke der Inbetriebnahme und nach wesentlichen Änderungen

12  sonstige Prüfungen (Untersuchungen) an seil- und eigenangetriebenen Hängebahnen und
      Schienenflurbahnen sowie die Vorprüfung von Anträgen auf Erlaubnis oder betriebsplanmäßige
      Zulassung dieser Anlagen

13  die Prüfung (Untersuchung) von Sesselliften

14  die Prüfung (Untersuchung) von elektrischen und elektronischen Steuerungen sowie
       elektrischen und elektronischen Sicherheitseinrichtungen von zwangsgeführten
       Streckenförderbahnen im Rahmen von Bauartprüfungen (Bauartuntersuchungen), Prüfungen
       (Untersuchungen) vor Inbetriebnahme und wiederkehrenden Prüfungen (Untersuchungen)

15  die Bescheinigung der Unbedenklichkeit von Sondertransporten, bei denen die zulässige Nutzlast
       überschritten wird gemäß Nr. 5.5.2 der SFB-Richtlinien

16  die Vorprüfung von einzelnen Betriebsmitteln oder Bauteilen gemäß Nr. 6.1.2 der SFB-Richtlinien

17  die Zustimmung zum Zusammenspleißen von Seilen unterschiedlicher Machart gemäß Anlage 7 Nr. 1
      der SFB-Richtlinien

18  die Unterweisung von SFB-Beauftragten

DMT - IFT

Lfd.
Nr.:

Name, Vorname

Datum und Geschäftszeichen

Anerkannt gemäß Ziffer ...
der Zusammenstellung

1

Skrzeba, Reinhold,
Dipl.-Ing.

30.9.1993 - 16.6-3-22
18.01.2000 - 16.6-1999-6

2 - 5 , 7 - 12, 18

2

Vogel, Jens
Dipl.-Ing.

12.01.1998 - 16.6-4-20
18.01.2000 - 16.6-1999-3

7, 8, 12, 14

3

Klein, Jürgen

17.06.2015 - 62.18.6-2015-1

8

4

Dahle, Olof

19.04.2010 - 62.15.6-2005-1

4, 7, 8, 11, 12, 14

TÜV Nord Gruppe

Lfd.
Nr.:

Name, Vorname

Datum und Geschäftszeichen

Anerkannt gemäß Ziffer ...
der Zusammenstellung

1

Sobiech, Wilhelm,
Dipl.-Ing.

15.01.1996 - 16.6-4-14

7

TÜB

Lfd.
Nr.:

Name, Vorname

Datum und Geschäftszeichen

Anerkannt gemäß Ziffer ...
der Zusammenstellung

1

Becker, Rainer

25.07.2001 - 83.16.6-2000-4

2 - 5, 11, 12, 15 - 18

2

Gillo, Werner

25.07.2001 - 83.16.6-2000-7

14

3

Hess, Arno

25.07.2001 - 83.16.6-2000-5

2 - 5, 11, 12, 15 - 18

4

Hoffmann, Klaus-Jürgen

25.07.2001 - 83.16.6-2000-8

14

5

Huwig, Kurt

25.07.2001 - 83.16.6-2000-9

14

6

Jacob, Wilfried

25.07.2001 - 83.16.6-2000-10

14

7

Peter, Manfred

25.07.2001 - 83.16.6-2000-11

14

8

Trittschack, Klaus-Peter

25.07.2001 - 83.16.6-2000-6

2 - 5, 11, 12, 15 - 18




Sonstige Sachverständige

Lfd.
Nr.:

Name, Vorname

Datum und Geschäftszeichen

Anerkannt gemäß Ziffer ...
der Zusammenstellung

1

Wehner, Gerd,
Dipl.-Ing.

27.06.2012 - 62.16.6-2012-1

11, 12, 14, 16, 18, 19, 20