NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: Anlage 2
 Nächste Seite: Anlage 3
 Ebene rauf: Betriebsplanverfahren; Richtlinien
   Navigation:  ESB-Online / A 7 Verwaltungsanweisungen / Betriebsplanverfahren; Richtlinien / Anlage 2a /   Druckversion
Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 

Anlage 2a

Stand: 15.12.2009

 

Bezirksregierung Arnsberg

 

Goebenstraße 25

44135 Dortmund

………………………...

 

Bergwerk:       

Sonderbetriebsplan Nr. …………für einen Aus- bzw. Vorrichtungsbetrieb

Betr.: Ausrichtungs-/Vorrichtungsvorhaben          

                Baufeld:………; Bauhöhe:……; Flöz…..

hier:     Auffahrung der Strecke, BP ____

             Auffahrung der Strecke, BP ____

             Auffahrung der Strecke, BP ____

             Auffahrung des seigeren BP ____
 

Vorgang / Bezug:        BV-AZ.: _______

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir beabsichtigen die oben angeführte(n) Strecke(n) im maschinellen /
konventionellen Vortriebsverfahren zu erstellen.

Details dieses Vorhaben können Sie den nachfolgenden Unterlagen entnehmen.

- Teil A*:  -  Allgemeine und markscheiderische Angaben
                 -  Bewetterung
                 -  Technische Ausstattung
* Teil A für jeden Betriebspunkt                                                      

- Teil B:           Anlagen Nr. 1 - 16

Die zugehörigen Anlagen sind in den jeweiligen Gliederungspunkten des
Sonderbetriebsplans zugeordnet worden.

Der Betriebsrat wurde unterrichtet. Einwände werden nicht erhoben.

Wir bitten um Zulassung.

RAG Deutsche Steinkohle

Bergwerk 

____________________________

 

Teil A:       Allgemeine und  markscheiderische Angaben

Bezeichnung des Betriebspunktes: _______________

Lfd.
Nr.

 

 

 

1.

Art des Grubenbaus

[   ] Flözstrecke      [   ]  seigerer Grubenbau

[   ] Gesteinsstrecke (Längsschnitt bei Querschlägen)

[   ] Gesteinsberg (Längsschnitt)

Anlage 1

 

2.

Auffahrlänge

____ m

Sonderbewetterung > 3000 m    
[   ] 
Ja*         [   ] 
 Nein

*erf. Anlagen
werden
rechtzeitig nachgereicht

3.

Gebirgsschichtung (Schichtenschnitt)

Anlage 2

4.

Mächtigkeit Flöz   

Min. ___  m      Max. ______ m

 

5.

Neigung in Auffahrrichtung

[   ] Einfallen max. ______gon__
[   ]
Ansteigen max. ______gon__

 

6.

Relevante Wasserzuläufe

 [   ] ja (Maßnahmen erforderlich)
 [   ] nein

Anlage 3

7.

Standwasser < 100 m Abstand

 

[   ] ja

[   ] nein

Anlage 3

8.1

Beeinflussung auf andere Grubenbaue

 

[   ] ja

[   ] nein

Anlage 3

8.2

Beeinflussung durch andere Grubenbaue

 

[   ] ja

[   ] nein

Anlage 3

9.

Abbaukanten

 

[   ] ja

[   ] nein

Anlage 3

10.

Bereiche möglicher Gebirgsschlagsgefahr

 

[   ] ja

[   ] nein

Anlage 4


Bewetterung: 

11.

Sonderbewetterung

Anlage 5

12.

Auszug aus dem Bewetterungsplan

Anlage 6

13.

Flucht- und Rettungszeitermittlung

Anlage 7

14.

Bereiche möglicher Gasausbruchgefahr

[   ] ja

[   ] nein

Anlage 8

15.

Ausgasungstechnische Einwirkungen durch andere Grubenbaue

[   ] ja

[   ] nein

Anlage 9

16.

Ausnahme nach § 34.1 BVOSt

[   ] ja

[   ] nein

Anlage 10

17.

Ausspülvorrichtungen

[   ] ja

[   ] nein

Anlage 11

 
Technische Ausstattung
 

18.

Technische Ausstattung des Aus- bzw. Vorrichtungsbetriebes
(Maschineneinsatzplan oder entsprechende Liste)

Anlage 12

19.

Aufteilung der Strecke

Anlage 13

20.

Ausbautyp Streckenabzweig

[   ] Polytrab-Abzweig
[   ] Polygon-Abzweig
[   ] Höhen-Abzweig
[   ] Konti-Abzweig
[   ] Träger-Abzweig
[   ] Sonstige

Anlage 14

21.

Ausbauart Strecke

[   ] Kombi A
[   ] Bogenausbau
[   ] Ankerstrecke
[   ] Türstock
[   ] Vergütungsankerung
[   ] Baustoffhinterfüllung

Anlage 15


Teil B: Anlagen
 

1.

Markscheiderische Anlagen                                                                               

             Risszeichnungen (in der Regel Grubenriss 1:10000 und 1:4000 bis 1:2000)
            Checkliste Gebirgsschlaggefahr
             Relevante Wasserzuflüsse (Maßnahmen)
             Schichtenschnitte
             Test- und Entspannungsprogramm

Anlagen 1-4




2.

Wettertechnische Anlagen                                                                                      

             Sonderbewetterung
             Flucht- und Rettungszeiten
             Checkliste Gasausbruchsgefahr
             Auszug aus dem  Bewetterungsplan

Anlagen 5-11


3.

Technische Ausstattung                                                                                   

            Maschineneinsatzplan oder entsprechende Liste
            Streckenquerschnitte
            Übersicht des Ausbautyps (Streckenabzweig)
            Ausbauschema Grubenbau

Anlagen 12-15