NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: Anlage 1
 Nächste Seite: Anlage 2a
 Ebene rauf: Betriebsplanverfahren; Richtlinien
   Navigation:  ESB-Online / A 7 Verwaltungsanweisungen / Betriebsplanverfahren; Richtlinien / Anlage 2 /   Druckversion
Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 

Anlage 2

 

Bergwerk:       

 

Sonderbetriebsplan für den Abbaubetrieb, Nr…….,

Flöz: ……, Abbaubetriebspunkt: ……, Baufeld: …..

 

Das BW … beabsichtigt, das Flöz …, BP …. mit Bruchbau abzubauen.
Der Abbaubetrieb ist im Hauptbetriebsplan vom ….,
zuletzt verlängert am ….Az.:….aufgeführt und liegt innerhalb des durch den
Rahmenbetriebsplan mit Umweltverträglichkeitsprüfung festgelegten
Einwirkungsbereichs.

 

Die im Einzelnen dargestellten Angaben sind nachfolgend aufgelistet.

 

        Teil A: Allgemeine Angaben

        Teil B: Mögliche Gefährdungen nach §31 (1) BVOSt

        Teil C: Darstellung der Situation Kopf- und Fußstrecke sowie Streb

        Teil D: Technische Ausstattung

        Teil E: Wetter / Klima / Gas

        Teil F: Staub- und Lärmbekämpfung

        Teil G:Sonstiges

       Anlagen (zu den Teilen A – G)

 

Die zugehörigen Anlagen sind in den jeweiligen Gliederungspunkten benannt und
im Sonderbetriebsplan berücksichtigt.

 

 

Teil A:       Allgemeine Angaben        

 

Bezeichnung des Betriebspunktes:

Flöz: ….., Abbaubetriebspunkt: …., Baufeld ….

 

Lfd.
Nr.

 

 

 

 

Anlagen

    1.  

Flöz

 … gon

Einfallen:
max. … gon  

Quer-
neigung:

max. … gon 

 

    2.  

Flözmächtigkeit

… m

min:    m
max. … m

 

    3.  

Gebaute Mächtigkeit

min. … m

max. … m

 

    4.  

Streblänge

…. m

 

 

 

    5.  

Risse und Schichtenschnitt
    z.B. 1:10.000 Baufeldgrundriss,
     z.B. 1:  4.000 Abbaugrundriss,
           1:50 oder 1: 200 Schichtenschnitt

 

Anlage 1 Anlage 2 Anlage 3

    6.  

Abbau u. Versatzkanten

 [  ]  ja: siehe Abbaugrundriss

 [  ]  nein

Anlage 2

  7.  

7.1: Tagesoberfläche
Einwirkungsbereich des Abbaus im Tagesrissauszug incl. schriftliche Stellungnahme WM  
ggf. unter Einbeziehung von Besonderheiten aufgrund der Rahmenbetriebsplanzulassung
(z.B. Lippe-Deiche)

Die nach Moers-Kapellenurteil vorzulegenden
„Sonderbetriebspläne „Einwirkung auf das Oberflächeneigentum“,
Betriebspläne „Abbaueinwirkungen auf Einrichtungen der Gemeinden und Gemeindeverbände“
sowie die im Einzelfall vorzulegenden Sonderbetriebspläne für den Abbau unter Schifffahrtsstraßen
wurden gesondert beantragt und unter Az.:………, am………..zugelassen.

 

Für den beantragten Abbau sind in den o.g. Sonderbetriebplänen folgende Geschwindigkeiten vorgegeben:

Bauhöhe: __-__ gilt bis zu einer Baulänge von __-_ m:

 

7-Tage-Woche  ___-_  m/d max. Abbaugeschwindigkeit
6-Tage-Woche  ___-_  m/d max. Abbaugeschwindigkeit

5-Tage-Woche  ___-_  m/d max. Abbaugeschwindigkeit

 

 [  ] ja

 [  ]  nein siehe

 

 

Anlagen
4. a und b

 

7.2:  Einwirkungen auf das allgemeine Grubengebäude

 7.2.1 Einwirkungen auf söhlige / geneigte Grubenbaue?

 

 

7.2.2 Einwirkungen auf seigere Grubenbaue

 

7.2.3 Ausgasungstechnische Einwirkungen

         (siehe auch Punkt 25)

 [  ] ja, gesonderte Stellungnahme
      (Markscheider, oder Kompetenzzentrum)

 [  ] nein

 

 [  ] ja, Anlage 5

 [  ] nein

 

 [  ] ja, gesonderte wettertechnische
      Stellungnahme

 [  ] nein

8.

geplante Abbaugeschwindigkeit

maximale Abbaugeschwindigkeit *

    --    m/d 

    --    m/d

siehe 7.1

 

9.

streichende Baulänge

… m

 

 

10.  

Angaben der Flucht- und Rettungswege und
Berechnung der Flucht- und Rettungszeiten

 

Anlage 6

11.  

Abbauführung

 [  ] streichend        [  ] schwebend       [  ]  fallend

12.  

Entwicklung des Strebes aus

 [  ] Aufhauen /Abhauen
[  ] Basisstrecke

 

 

Teil B:       Mögliche Gefährdungen nach § 31 (1) BVOSt

 

13.  

Beurteilung zur Erfassung des CH4-Zustromes

[  ]  ja

[  ] nein

Anlage 7

14.  

Standwasser im Bereich 100 m
Stellungnahme ggf. Markscheider

[  ]  ja

[  ] nein

Anlage 1

15.  

Heranfahren an das Deckgebirge/ Bohrungen

[  ] ja

 [  ] nein

 

16.  

Anzeichen möglicher Gebirgsschlagsgefahr festgestellt.

(ggf. Test & Entspannungsprogramm)

[  ] ja

 [  ] nein

Anlage 8

 

Teil C:       Angaben zur Kopf- und Fußstrecke sowie zum Streb

 

17.  

Berechnung der Lagestabilität (Abspannungsberechnung)

Anlage 9

18.  

Fahrwege der Streb-Streckenübergänge

Anlage10

19.  

Kennwerte und Ausbauberechnung Schildausbau (Streb) und Fuß- und Kopfstrecke

Anlage 11, und 12

20.  

Querschnittsaufteilung in den Abbaubegleitstrecken

Anlage
13. a und 13. b

 

Teil D: Technische Ausstattung

 

21.

Maschineneinsatzplan

Anlage 14

Teil E: Wetter / Klima / Gas

 

Lfd. Nr.

 

 

 

 

Anlagen

22.   

Bewetterung des Abbaubetriebs

[  ] U-Bewetterung

 [  ] Z-Bewetterung

 [  ] Y-Bewetterung

 [  ] H-Bewetterung

 

23.   

Auszug aus dem Bewetterungsplan, Stabilitätsbetrachtung (falls erforderlich)

Anlage 15. a

24.   

Klimatisierungseinrichtungen

Anlage 15. b

25.   

Ergebnisse der Ausgasungsvorausberechnung (falls erforderlich)

Anlage 15. c

26.   

Grubengasabsaugung aus Kopf-/Fußstrecke

Kopfstrecke

 [  ] ja

 [  ] nein

Fußstrecke

 [  ] ja

 [  ] nein

 

 

Teil F: Staub- und Lärmbekämpfung

27.   

Staubbekämpfungsmaßnahmen (s.a. Sonderbetriebsplan Staubbekämpfung in
Abbaubetrieben Az.: ……………. vom …………..)

Anlage 16. a - d

28.   

Lärmbekämpfungsmaßnahmen nach Plan zur Ermittlung der Lärmbelastung an
Arbeitsplätzen im Steinkohlenbergbau

 

 

Teil G: Sonstiges

29.   

Gutachten über die Abfangankerung in den Abbaubegleitstrecken

Anlage 17

 

Anlagen

1

Baufeldgrundriss z.B. 1:10.000

2

Abbaugrundriss z.B. 1:4000

3

Schichtenschnitte durch die Aufschlussstellen 1:50 oder 1:200

4.a

Einwirkungsbereich des Abbaus im Tagesrissauszug

4.b

Erklärung des Markscheiders über Einwirkungen auf zu schützende Tagesgegenstände
unter Einbeziehung von Besonderheiten aufgrund der Rahmenbetriebsplanzulassung

5

Checkliste: Auswirkungen auf seigere Grubenbaue

6

Angaben der Fluchtwege und Berechnung der Flucht- und Rettungs*-zeiten
                                                  *
entfällt , wenn bereits gesondert beantragt/geregelt

7

Beurteilung zur Erfassung des CH4-Zustromes

8

Checkliste zur Überprüfung der Grubenbaue auf Gebirgsschlaggefahr und
ggf. Test- und Entspannungsprogramm

9

Berechnung der Lagestabilität (Abspannberechnung)

10

Fahrwege der Streb-Streckenübergänge

11

Kennwerte und Ausbauberechnung Schildausbau (Streb)

12

Kennwerte und Ausbauberechnung Strebzugang Fuß- und Kopfstrecke

13.a

Querschnittsaufteilung in der Bandstrecke

13.b

Querschnittsaufteilung in der Kopfstrecke

14

Maschineneinsatzplan

15.a

Auszug aus dem Bewetterungsplan, Stabilitätsbetrachtung (falls erforderlich)

15.b

Klimatisierungseinrichtungen

15.c

Ergebnisse der Ausgasungsvorausberechnung

16.a

Angaben zur Staubbekämpfung

16.b

Bedüsungsplan

16.c

Kühlwasser und Bedüsungskonzept

16.d

Beurteilung der DMT über die Wasseraufnahme von Kohle und Nebengestein

17

Gutachten über die Abfangankerung in den Abbaubegleitstrecken