NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: Anerkennung von Fachstellen Technischen Aufsichtsdienst der Bezirksverwaltung der Bergbau- Berufsgenossenschaft Clausthal-Zellerfeld
 Nächste Seite: Anerkennung von Fachstellen Technische Aufsichtsdienst der Bergbau - Berufsgenossenschaft, Bezirksverwaltung Bochum
 Ebene rauf: A 5.4 Gesundheitsschutz
Suche:
   Navigation:  ESB-Online / A 5 Verzeichnis der von der Bezirksregierung Arnsberg anerkannten Sachverständigen / A 5.4 Gesundheitsschutz / Anerkennung von Fachstellen Hauptabteilung "Angewandte Arbeitswissenschaft" der Rheinbraun Aktiengesellschaft /   Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 


26.03.1993

01.31.1.4-2-13

Anerkennung von Fachstellen

A 5.4


An die Bergämter des Landes Nordrhein-Westfalen

Betr.: Anerkennung als sachverständige Stelle gemäß § 10 Abs 4 Satz 5, § 11 Abs. 4 Satz 6 und
§ 12 Abs. 1 Satz 2 der Verordnung zum gesundheitlichen Schutz der Beschäftigten
(Gesundheitsschutz-Bergverordnung - GesBergV) vom 31. Juli 1991 für die Durchführung und
Auswertung von Staubmessungen oder Probenahmen im untertägigen Nichtsteinkohlenbergbau
sowie von Lärm- und Vibrationsmessungen und deren Auswertung

Aufgrund des § 10 Abs. 4 Satz 5, des § 11 Abs. 4 Satz 6 und des § 12 Abs. 1 Satz 2 der
Verordnung zum gesundheitlichen Schutz der Beschäftigten (Gesundheitsschutz-Bergverordnung -
GesBergV) vom 31.7.1991 in Verbindung mit der lfd. Nr. 5.7 der Vierten Verordnung zur
Änderung der Verordnung zur Bestimmung der zuständigen Behörden nach den aufgrund des
§ 68 Abs. 2 des Bundesberggesetzes erlassenen Bergverordnungen ist die Meßstelle in der
Hauptabteilung 'Angewandte Arbeitswissenschaft' der Rheinbraun Aktiengesellschaft unter dem
Vorbehalt jederzeitigen Widerrufs für die Durchführung und Auswertung von Staubmessungen
oder Probenahmen im untertägigen Nichtsteinkohlenbergbau sowie von Lärm- und Vibrations-
messungen und deren Auswertung als sachverständige Stelle mit Bescheid vom heutigen Tage
anerkannt worden.

Die Anerkennung gemäß § 10 Abs. 4 Satz 5 GesBergV gilt für die untertätigen Grubenbaue
im Unternehmen der Rheinbraun AG und deren Tochterunternehmen.

Dortmund, den 26.03.1993

Landesoberbergamt NRW

In Vertretung
v. B a r d e l e b e n