NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: Anhang 1 Blatt 2/1
 Nächste Seite: Anhang 1 Blatt 2/3
 Ebene rauf: Zugelassene Bauteile nach BVOS bis 31.12.2009
Suche:
   Navigation:  ESB-Online / A 3 Verzeichnis der von der Bezirksregierung Arnsberg zugelassenen Anlagen, Betriebsmittel oder Stoffe / A 3.10 Schachtförderung, Seilfahrt, Aufzugsanlagen / Zugelassene Bauteile nach BVOS bis 31.12.2009 / Anhang 1 Blatt 2/2 /   Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 

2.2. Zulassungs-Nr. IIC1, C 2/65/ BBC


Zulassungs-Datum: 18.4.1936, 1.8.1957 mit Nachtrag vom 23.11.1965

Hersteller: Brown, Boveri & Cie AG, Mannheim


Bauart: Fahrtregler für Drehstrom-Fördermaschinen mit Steuerung,

1936 / 1959 / 1965


Kurzbeschreibung:


Darstellung der Führungsgröße


Kurvenscheibe für die Steuerhebelrückführung, angetrieben nur im

Verzögerungsabschnitt durch die Teufenzeigerwandermuttern. Der

Steuerhebel kann willkürlich gegen eine Federkraft zurückgedrückt

werden. Der Teufenzeiger ist mechanisch über ein Getriebe an der

Hauptwelle angeschlossen. Kurvenscheibe und Teufenzeiger-

wandermuttern sind trumweise und gemeinsam verstellbar. Eine

weitere Kurvenscheibe stellt den Sollwert für den Fahrbremsregler

dar, sie wird vom Teufenzeiger im Gleichlauf- und im

Verzögerungsabschnitt angetrieben.


Verzögerung


durch Rückführung des Istwertes auf den niedrigeren Sollwert der

Fahrgeschwindigkeit über einen elektropneumatischen Fahrbremsregler

(Drehmomentgeber/Bremsdruckregler); bei Fahrbremseingriff Rücknahme

der Energiezufuhr.


Überwachungen


Fliehkraftschalter für Höchstgeschwindigkeitsüberwachung;

Kupplung zwischen Hauptwelle und Teufenzeiger wird überwacht.


Bemerkungen:

Endschalter am Teufenzeiger.