NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: Anlage Blatt 2
 Nächste Seite: Anhang 1 Blatt 1/1
 Ebene rauf: Zugelassene Bauteile nach BVOS bis 31.12.2009
Suche:
   Navigation:  ESB-Online / A 3 Verzeichnis der von der Bezirksregierung Arnsberg zugelassenen Anlagen, Betriebsmittel oder Stoffe / A 3.10 Schachtförderung, Seilfahrt, Aufzugsanlagen / Zugelassene Bauteile nach BVOS bis 31.12.2009 / Anlage Blatt 3 /   Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 

Prüfblatt für Bremsapparate nach den Bestimmungen der Nrn. 3.9 und 3.13 der TAS


1. Allgemeines

1.1. Bremsapparat, Bauart

Hersteller: ...

... Bremsapparat für Gestängebremsen nach Abbildungen 7-13 (TAS

3.11)

... Scheibenbremsapparat nach Abbildung 3 (TAS 3.11)


1.2. Abtriebbremskraft

am Bolzen 1 oder an den Bolzen 1 und 1a Abbildungen 7-13 (TAS 3.11)

des Scheibenbremsapparates ...

bis ... kN, dafür Bremsdruc Lüftdruck bis ... bar

Bremsgewicht bis ... kN, dafür Lüftdruck bis ... bar

(bei unterschiedlichen Größen gleicher Bauart alle Größen

angeben)


2. Bremsapparat

2.1. Fahrbremse

... pneumatisch ... hydraulisch

... regelbar ... Stoppbremse

... Einlaßbremse ... Auslaßbremse


2.2. Sicherheitsbremse

... Gewicht ... Federkraft

... pneumatisch- ... hydraulsich gelüftet

... bei Spannungsausfall selbsttätiges Einfallen

Bremskraftaufbau, Ansprechzeit ... s, Schwellzeit ... s

(bei Gestängebremsen am Einsatzort durch Messungen festzustellen)

... Anfangswirkung über Fahrbremse (Schnellschluß)

... Haltebremse nach Stillstand

Doppelauslöseventile ... mit Störanzeige ... überwachbar

... Bremskraft für Betriebsarten umstellbar


2.3. Fahr- und Sicherheitsbremse ... vereinigt ... getrennt

... bei Störung der Fahrbremssteuerung Sicherheitsbremse wirksam

... Fahrbremsbetätigung nach Auslösung der Sicherheitsbremse

meoglich

... Sicherheitsbremse nur lüftbar, wenn Fahrbremse aufliegt

... Teilbremskraft der Sicherheitsbremse einstellbar


2.4. Ausführung der Bremsenteile

Werkstoffe

... Bremsbeläge für zwei aufeinanderfolgende Sicherheitsbremsungen

ausgelegt

... Rundgewinde an Teilen nach TAS 3.9.3.2

... keine Biegebeanspruchung auf Gewinde durch Bremsgewichtsplatten

... Lager und Gelenke mit Verschleißbuchsen ausgestattet

... wartungsfrei ... geschmiert

Verbindungen: Sicherung gegen Lösen durch

Druckfedern: Sicherung gegen Ausknicken durch

Tellerfedern: Führung durch

Bei Hydraulikbremsen Filtergüte

Vorrichtungen, damit keine Flüssigkeit bei Leckagen auf

Bremsfläche gelangt

... Hydrauliksystem entlüftbar

... für unter Tage zugelassene Hydraulikflüssigkeiten geeignet


2.5. Besondere Vorrichtungen

... Druckmesser vorhanden

... Anschlüsse für Eichmanometer und Druckgeber vorhanden

Bei Druckluftbremsen ... Entwässerung ... Wartungseinheit


2.6. Anzeigen und Überwachungen

Für ... Bremsbelagverschleiß und für ... Lüftweg

... Meldung optisch und akustisch

...Sperrung der Abfahrt

... Überwachung des Schließ- und des Öffnungszustandes der

Fahrbremse

... mit Auslösung der Sicherheitsbremse


3. Zusätzlich bei Scheibenbremsapparaten

Mindestens ... Bremsapparate mit je 2 Bremselementen

Art des Bremsbelages ...

maximal auftretende Flächenpressung ... cmsup(2)

... getrennte Steuerung für Fahr- und Sicherheitsbremsung.