NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: 1. Nachtrag zu Nr. 3.1 und 3.5
 Nächste Seite: 3.7. Zul.-Nr. Ergänzung
 Ebene rauf: Zugelassene Bauteile nach BVOS bis 31.12.2009
Suche:
   Navigation:  ESB-Online / A 3 Verzeichnis der von der Bezirksregierung Arnsberg zugelassenen Anlagen, Betriebsmittel oder Stoffe / A 3.10 Schachtförderung, Seilfahrt, Aufzugsanlagen / Zugelassene Bauteile nach BVOS bis 31.12.2009 / 3.7. Klemmkauschen der Firma SIEMAG Transplan GmbH /   Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 

3.7. Klemmkauschen der Firma SIEMAG Transplan GmbH

Zulassungs-
Nummer

Bauart

Zeichn.-
Nummer

Mindest- Æ
d Anschluß-  
bolzens
mm

Zulässige
Höchst-
belastung
kN

Seil- Æ
von-bis

mm

K-7/I01a/91/1

ST 80 

2235160 

54,5

80

21-28

K-7/I02b/91/1

ST 110

2235161 

59,5

110  

27-36

K-7/I03c/91/1

ST 170

2235162 

74,5

170  

33-45

K-7/I04d/91/1

ST 260

2235163 

89,5

260 

46-50

K-7/I05e/91/1

ST 320

2235164 

99,5

320 

51-55

K-7/I06f/91/1

ST 430

2235165

114,5  

430 

56-60

K-7/I07g/91/1

ST 550 

2235166

124,5  

550 

61-72

K-7/I08h/91/1

ST 630

2235167

134,5  

630  

73-78


Zulassungs-Datum: 4.9.1991

Kurzbeschreibung:

Die Klemmkausche besteht aus einem keilförmigen Gehäuse und keilförmigen losen Kauschenherzen.
Das Kauschgehäuse besteht aus zwei Seitenschilden, die durch Schrauben und Spannhülsen verbunden
sind.

Das Förderseil wird von oben senkrecht in das Gehäuse eingeführt, um das Kauschenherz gelegt und
nach oben wieder herausgeführt. Das Seil wird auf beiden Kauschenflanken geklemmt. Das Kauschenherz
wird durch einen Riegelbolzen mit Riegelschrauben und Federn gehalten. An dem aus dem Kauschengehäuse
herausragenden Seilende befindet sich eine nichttragende Seilklemme zur Sicherung des Seilendes.

Bemerkungen:

Für Einbau und Wartung sind die Bedienungsvorschriften der Firma SIEMAG Transplan zu beachten.

 

Hinweis: 

Die ursprüngliche Bauartzulassung behält nach Übergang der bestehenden Rechte der
SIEMAG GmbH an dieser Zulassung auf die SIEMAG TECBERG GmbH, 35708 Haiger
bei sonst unveränderter Bauart der Betriebsmittel und Anlagenteile ihre Gültigkeit, wenn die
Betriebsmittel und Anlagenteile mit Namen und gegebenenfalls mit dem Zeichen des letztgenannten
Unternehmens gekennzeichnet sind.