NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: Einsatz von satellitengeodätischen Verfahren im Bergbau - Grundsätze
 Nächste Seite: Aufsicht über Markscheider und die Ausführung markscheiderischer Arbeiten
 Ebene rauf: A 2.30 Markscheidewesen
Suche:
   Navigation:  ESB-Online / A 2 Technische Richtlinien und Rundverfügungen / A 2.30 Markscheidewesen / Einsatz von luftgestützten und terrestrischen Laserscannerverfahren im Bergbau /   Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 

04.02.2009
65.79.2-2007-2

Einsatz von luftgestützten und terrestrischen
Laserscannerverfahren im Bergbau

Grundsätze

A 2.30

 

An die Markscheider des Landes Nordrhein-Westfalen

Betr.: Grundsätze zum Einsatz von luftgestützten und terrestrischen Laserscanner-
          verfahren im Bergbau (GREINLASERBERG)

Der Länderausschuss Bergbau hat die folgenden Grundsätze zum Einsatz von
luftgestützten und terrestrischen Laserscannerverfahren im Bergbau zustimmend
zur Kenntnis genommen.

Die Grundsätze werden hiermit bekanntgegeben.

Dortmund, den 04.02.2009

Bezirksregierung Arnsberg
Abteilung Bergbau und Energie
in Nordrhein-Westfalen

Im Auftrag

Andreas Frische