NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 
 Nächste Seite: Die bergbehördlichen Richtlinien für die landwirtschaftliche Rekultivierung von Braunkohletagebauen
 Ebene rauf: A 2.29 Ordnung der Oberflächennutzung
Suche:
   Navigation:  ESB-Online / A 2 Technische Richtlinien und Rundverfügungen / A 2.29 Ordnung der Oberflächennutzung / Forstliche Wiedernutzbarmachung von Braunkohlentagebauen; Rundverfügung und Richtlinie /   Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 



03.12.1996

18.42.5-7-4

Forstliche Wiedernutzbarmachung
von Braunkohlentagebauen
Richtlinien

A 2.29


An die Bergämter des Landes Nordrhein-Westfalen

Betr.: Richtlinien des Landesoberbergamts NRW für die forstliche Wiedernutzbarmachung
         von Braunkohlentagebauen *

Bezug: Richtlinien für das Aufbringen von kulturfähigem Bodenmaterial bei forstwirtschaftlicher
           Rekultivierung für die im Tagebau betriebenen Braunkohlenbergwerke vom
           12.11.1973 in der Fassung vom 2.3.1984


Als Anlage werden die überarbeiteten "Richtlinien des Landesoberbergamts Nordrhein-Westfalen
für das Aufbringen von kulturfähigem Bodenmaterial bei forstlicher Wiedernutzbarmachung für
die im Tagebau betriebenen Braunkohlenbergwerke vom 12.11.1973-55.12 I 1-in der Fassung
vom 3. Dezember 1996" bekanntgemacht.

Die Neufassung ist nunmehr bei der forstlichen Wiedernutzbarmachung im Bereich des
rheinischen Braunkohlenrevieres zu beachten.

Dortmund, den 3. 12. 1996

Landesoberbergamt NRW


D r.  F o r n e l l i


*) Ersetzt die Richtlinien vom 12.11.1973 in der Fassung vom 2.3.1984.