NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: Anforderungen an die Instandsetzung von Grubenausbau
 
 Ebene rauf: A 2.16 Grubenausbau
Suche:
   Navigation:  ESB-Online / A 2 Technische Richtlinien und Rundverfügungen / A 2.16 Grubenausbau / Arbeiten im Gewinnungsfeld von Streben /   Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 

09.03.2005

83.18.8-2003-2

Arbeiten im Gewinnungsfeld von Streben

A 2.16

An die Bergämter des Landes NRW

Arbeiten im Gewinnungsfeld von Streben

Auf Empfehlung der Gemeinschaftsaufgabe Arbeitsschutz (GAAS) wurde unter Beteiligung von
Vertretern der Bergbau-Berufsgenossenschaft, der Bezirksregierung Arnsberg, des Bergamts
Recklinghausen, der DSK-Ruhr sowie der IGBCE einvernehmlich der Leitfaden für die Durchführung
von Arbeiten im Gewinnungsfeld von Streben" erarbeitet.

Die BBG-Bochum hat die Verbreitung des Leitfadens auf den Bergwerken der DSK sowie die
Übersendung an die Bergämter und andere interessierte Stellen übernommen. Weitere Exemplare
können bei der BBG-Bochum oder der Bezirksregierung Arnsberg, Abteilung Bergbau und Energie
in NRW, angefordert werden.

In diesem Leitfaden werden insbesondere die nach dem Stand der Sicherheitstechnik erforderlichen
Maßnahmen und Verhaltensregeln zur Minimierung der Gefahren durch Stein- und Kohlenfall in
Streben erläutert und dargestellt; er soll daher auf den Bergwerken der DSK Bestandteil des
Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokuments nach § 3 ABBergV werden.

Ich bitte, die im Leitfaden beschriebenen Anforderungen im Betriebsplanverfahren zur Geltung zu
bringen und die Bezirksregierung Arnsberg, Abteilung Bergbau und Energie in NRW, über
wesentliche Abweichungen von diesen Anforderungen zu unterrichten.

Vorstehende Rundverfügung ersetzt die Verfügungen vom 4.8.1977 – 18.22-1-29 – und vom
24.2.1983 – 18.22.1-9-11 (beide im Sammelblatt unter A 2.16), die hiermit aufgehoben werden.

Bezirksregierung Arnsberg
Abteilung Bergbau und Energie in NRW

Im Auftrag:

M i c h a e l  K i r c h n e r