NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: Antragsverfahren nach der BVOS; Richtlinien
 Nächste Seite: Fördern von Lasten in Schächten; Lasteinhänge-Richtlinien
 Ebene rauf: A 2.10 Schachtförderung, Seilfahrt, Aufzugsanlagen
Suche:
   Navigation:  ESB-Online / A 2 Technische Richtlinien und Rundverfügungen / A 2.10 Schachtförderung, Seilfahrt, Aufzugsanlagen / Vorschacht-Richtlinien /   Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 


22.04.1986

15.21-2-1


Vorschacht-Richtlinien


A 2.10


An die Bergämter des Landes NW

Betr.: Richtlinien für Errichtung und Betrieb fördertechnischer Einrichtungen beim Herstellen
         von Vorschächten (Vorschacht-Richtlinien)

Die beiliegenden Richtlinien für Errichtung und Betrieb fördertechnischer Einrichtungen beim
Herstellen von Vorschächten werden hiermit bekanntgemacht.

Diese Richtlinien enthalten Hinweise für die Prüfung und Zulassung von Betriebsplänen zur
Errichtung und zum Betrieb der fördertechnischen Einrichtungen, die beim Herstellen von
Vorschächten benutzt werden.

Andere Betriebspläne, z.B. für das Gefrieren, Teufen, Sprengen sowie für die Bewetterung
bleiben unberührt.

Die o.g. Richtlinien behandeln den Einsatz fördertechnischer Einrichtungen beim ersten
Teufabschnitt, der von der Bergverordnung für Schacht- und Schrägförderanlagen (BVOS)
- SBl. A 1 - und den Technischen Anforderungen an Schacht- und Schrägförderanlagen (TAS)
- SBl. A 2.10 - nicht abgedeckt ist.

Die Zechen und Grubenverwaltungen bitte ich entsprechend zu unterrichten.

Dortmund, den 22.04.1986

Landesoberbergamt NW

S c h e l t e r


(Diese Richtlinien sind auch in Heftform unter der Verlagsnummer 495 beim Bellmann-Verlag,
4600 Dortmund 1, Postfach 13, erschienen.)