NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: Prüfbestimmungen für Stoffe nach § 4 GesBergV
 Nächste Seite: Aufrechterhaltene Zulassungen nach §§ 4 Abs. 1 und 18 Abs. 2 GesBergV, Handhabung von Rahmenzulassungen für so genannte Gefahrstoffe in Kleingebinden ohne Einzelzulassung
 Ebene rauf: A 2.4 Gesundheitsschutz
Suche:
   Navigation:  ESB-Online / A 2 Technische Richtlinien und Rundverfügungen / A 2.4 Gesundheitsschutz / Aufhebung von Rundverfügungen zu erloschenen Zulassungen nach §§ 4 Abs.1, 18 Abs.2 GesBergV, Aufhebung der Sammelliste "Betriebsmittel aus Kunststoffen" /   Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 

22.12.2005

84.01.31.1.4-1-4

Aufhebung von Rundverfügungen zu erloschenen Zulassungen
nach §§ 4 Abs. 1 , 18 Abs. 2 GesBergV,
Aufhebung der Sammelliste „Betriebsmittel aus Kunststoffen“

A 2.4

 

An die Bergämter in NRW

Aufhebung von Rundverfügungen zu erloschenen Zulassungen nach §§ 4 Abs. 1 ,
18 Abs. 2 GesBergV, Aufhebung der Sammelliste „Betriebsmittel aus Kunststoffen“


Mit heutigem Tage sind die letzten noch bestehenden, mit einer Rundverfügung an die
Bergämter in NRW verbundenen Zulassungen nach §§ 4 Abs. 1 Nr. 2 und 18 Abs. 2 GesBergV
in eine neue Sammelzulassung nach aktuellem Standard für allgemeine Zulassungen nach
§ 4 Abs. 1 Nr. 2 GesBergV überführt worden, welche in der o. a. Sammelliste (Sammelblatt
A 3.7, Az. (84.)18.2-3-7, 21.01.1976, Stand 26.04.2004) unter den lfd. Nummen 99 – 103
geführt wurden.

Wegen Gegenstandslosigkeit hebe ich daher hiermit folgende Rundverfügungen des
ehemaligen Landesoberbergamts NRW bzw. der Bezirksregierung Arnsberg, Abt. 8
– Bergbau und Energie in NRW - auf:

Lfd.
Nr.

Aktenzeichen
der Rundverfügung

Datum der
Rundverfügung

Titel der Rundverfügung

1

18.43.22-17-20

08.04.1991

Zulassung von flüssigen Kunststoffen – Zwei-Komponenten-Kunstharzsysteme Erkadol A1/ Erkadur, Erkadol K1/ Erkadur, Erkadol M/ Erkadur der Schaum-Chemie Wilhelm Bauer GmbH & Co. KG, Essen

2

18.43.22-18-14

07.05.1991

Zulassung von flüssigen Kunststoffen – Zwei-Komponenten-Kunstharzsystem Erkadol Q/ Erkadur der Schaum-Chemie Wilhelm Bauer GmbH & Co. KG, Essen

3

18.43.22-18-19

07.05.1991

Zulassung von flüssigen Kunststoffen – Zwei-Komponenten-Kunstharzsystem Erkadol L/ Erkadur der Schaum-Chemie Wilhelm Bauer GmbH & Co. KG, Essen

4

18.43.22-17-20

27.05.1991

Zulassung von flüssigen Kunststoffen – Zwei-Komponenten-Kunstharzsystem Erkadol SC1/ Erkadur der Schaum-Chemie Wilhelm Bauer GmbH & Co. KG, Essen

5

18.43.22-19-4

18.06.1991

Zulassung von flüssigen Kunststoffen – Zwei-Komponenten-Kunstharzsysteme Erkadol A2/ Erkadur und Erkadol K2/ Erkadur der Schaum-Chemie Wilhelm Bauer GmbH & Co. KG, Essen

6

84.12.22.41-4-4, 84.18.43.2-3-7

26.06.2003

Aufrechterhaltene Zulassungen nach §§ 4 Abs. 1 und 18 Abs. 2 GesBergV; geschlossene Sammellisten „Chemische Mittel“ Az. 12.22.41-4-4 und „Betriebsmittel aus Kunststoffen“ – Teil 4 „Flüssige Kunststoffe“ Az. 18.43.2-3-7

7

84.12.22.41-4-4, 84.18.43.2-3-7

19.11.2003

Aufrechterhaltene Zulassungen nach §§ 4 Abs. 1 und 18 Abs. 2 GesBergV; geschlossene Sammellisten „Chemische Mittel“ Az. 12.22.41-4-4 und „Betriebsmittel aus Kunststoffen“ – Teil 4 „Flüssige Kunststoffe“ Az. 18.43.2-3-7

8

84.18.43.2-3-7

26.04.2004

Aufrechterhaltene Zulassungen nach §§ 4 Abs. 1 und 18 Abs. 2 GesBergV; geschlossene Sammelliste „Betriebsmittel aus Kunststoffen“ – Teil 4 „Flüssige Kunststoffe“ Az. 18.43.2-3-7

  

Ferner hebe ich hiermit die Sammelliste „Betriebsmittel aus Kunststoffen“ vom 21.01.1976
– 18.43.2-3-7 –, Stand 26.04.2004, auf.

Im Übrigen verweise ich auf die Sammelliste der nach § 4 Abs. 1 GesBergV zugelasenen Stoffe,
Az. 84.12.22.6-1-1, Sammelblatt Kap. A3.4.

 

Bezirksregierung Arnsberg
Abteilung Bergbau und Energie in NRW
Im Auftrag

K i r c h n e r