NRW Logo Sammelblatt der
Bezirksregierung Arnsberg
- Abteilung 6 -
 Vorherige Seite: Bergverordnung über einen arbeitssicherheitlichen und betriebsärztlichen Dienst (BVOASi)
 Nächste Seite: 1. Verordnung zur Änderung von Bergverordnungen des Landesoberbergamts NRW
 Ebene rauf: A 1 Bergverordnungen, Gesetze
Suche:
   Navigation:  ESB-Online / A 1 Bergverordnungen, Gesetze / Elektro-Bergverordnung (ElBergV) /   Druckersymbol - Hier klicken für Druckversion
 


09.05.2000

Elektro-Bergverordnung

A 1


Bergverordnung
für elektrische Anlagen
(Elektro-Bergverordnung - ElBergV)
vom 9.Mai.2000 *)

Amtsblatt Arnsberg      2000, Nr. 32
Amtsblatt Detmold       2000, Nr. 26
Amtsblatt Düsseldorf  2000, Nr. 27
Amtsblatt Köln             2000, Nr. 23
Amtsblatt Münster       2000, Nr. 22

*) Diese Bergverordnung ist auch in Heftform unter der ISBN 3-7739-1260-9 bei der
Verlag Glückauf GmbH, Postfach 18 56 20, 45206 Essen, (02054) 92 41 23, erhältlich.


Inhaltsübersicht

Erster Teil: Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Begriffsbestimmungen

Zweiter Teil: Allgemeine Vorschriften

§ 3 Anwendung der allgemein anerkannten Regeln der Technik
§ 4 Anzahl der Elektro-Fachkräfte
§ 5 Anforderungen an Elektro-Fachkräfte
§ 6 Erste Hilfe und Verhalten bei Unfällen durch elektrischen Strom
§ 7 Betriebsanweisungen
§ 8 Prüfumfang, Prüfergebnisse, Aufzeichnungen

Dritter Teil: Verwendung elektrischer Anlagen und elektrischer Betriebsmittel unter Tage

§ 9 Elektrische Betriebsmittel in Grubenbauen des Steinkohlenbergbaus, die nicht durch
      Grubengas gefährdet werden können
§ 10 Elektrische Betriebsmittel in Grubenbauen des Steinkohlenbergbaus, die durch Grubengas
       gefährdet werden können
§ 11 Allgemeine Anforderungen an elektrische Betriebsmittel in explosionsgefährdeten Bereichen
§ 12 Weitergehende Anforderungen
§ 13 Prüfung elektrischer Anlagen und elektrischer Betriebsmittel vor Inbetriebnahme
§ 14 Inbetriebnahme elektrischer Anlagen und elektrischer Betriebsmittel
§ 15 Wiederkehrende Prüfungen
§ 16 Prüfung von Schaltgeräten
§ 17 Jahresrevision
§ 18 Instandsetzungen elektrischer Betriebsmittel
§ 19 Sonstige Aufzeichnungen
§ 20 Arbeiten an elektrischen Anlagen und elektrischen Betriebsmitteln
§ 21 Arbeiten an Sicherheits-, Schutz- und Überwachungseinrichtungen
§ 22 Herstellen und Sicherstellen des spannungsfreien Zustandes vor Arbeitsbeginn
§ 23 Arbeiten in der Nähe von unter Spannung stehenden Teilen
§ 24 Arbeiten an unter Spannung stehenden Teilen in ungefährdeten Grubenbauen und Bereichen
§ 25 Arbeiten an unter Spannung stehenden Teilen in gefährdeten Grubenbauen und Bereichen
§ 26 Öffnen von Gehäusen in gefährdeten Grubenbauen und Bereichen
§ 27 Maßnahmen bei unzulässigem Gehalt der Wetter an Grubengas oder bei Auftreten von
        explosionsfähiger Atmosphäre
§ 28 Messungen in gefährdeten Grubenbauen und Bereichen
§ 29 Elektrische Anlagen und elektrische Betriebsmittel in sonderbewetterten Grubenbauen und
        Bereichen
§ 30 Wiedereinschalten nach Kurzschluß im Steinkohlenbergbau
§ 31 Wiedereinschalten nach Erdschluß in gefährdeten Grubenbauen und Bereichen
§ 32 Belehrung der Elektro-Fachkräfte über den Schlagwetterschutz und den Explosionsschutz

Vierter Teil: Verwendung elektrischer Anlagen und elektrischer Betriebsmittel über Tage

§ 33 Elektrische Betriebsmittel in explosionsgefährdeten Bereichen
§ 34 Erstmalige und wiederkehrende Prüfungen elektrischer Anlagen und elektrischer
        Betriebsmittel
§ 35 Prüfung elektrischer Anlagen und elektrischer Betriebsmittel vor Inbetriebnahme in
        besonderen Betrieben und Bereichen
§ 36 Inbetriebnahme elektrischer Anlagen und elektrischer Betriebsmittel in besonderen Betrieben
       und Bereichen
§ 37 Wiederkehrende Prüfungen in besonderen Betrieben und Bereichen
§ 38 Arbeiten an elektrischen Anlagen und elektrischen Betriebsmitteln
§ 39 Elektrische Anlagen und elektrische Betriebsmittel in besonderen Betrieben und Bereichen

Fünfter Teil: Schlußvorschriften

§ 40 Prüfung durch Werkssachverständige
§ 41 Bekanntmachung der Verordnung
§ 42 Ausnahmegenehmigungen
§ 43 Ordnungswidrigkeiten
§ 44 Übergangsvorschriften
§ 45 Inkrafttreten

Anlage zu § 9 Abs. 1

Aufgrund des § 65 Nr. 4, § 66 Satz 1 Nr. 1, 5, 6, 9 und 10, auch in Verbindung mit
§ 126 Abs. 1 Satz 1 und Abs. 3, § 127 Abs. 1 und den §§ 128 und 129 sowie des
§ 68 Abs. 1 des Bundesberggesetzes vom 13. August 1980 (BGBl. I S. 1310), zuletzt
geändert durch Gesetz vom 26.01.1998 (BGBl. I S. 164) in Verbindung mit der
Verordnung zur Übertragung von Ermächtigungen zum Erlaß von Rechtsverordnungen
nach dem Bundesberggesetz vom 16. Dezember 1980 (GV. NRW. S. 1091) wird verordnet: